Zürich

VISION AGLOW INTERNATIONAL SCHWEIZ

  • Die Menschen für das zweite Kommen von Jesus Christus lehren und zurüsten
  • Sie die wahre Identität in Christus erkennen lassen
  • Gottes Güte verbreitenund feiern
  • Prophetische Botschaften für die Gegenwart und Zukunft des Königreichs Gottes weitergeben

UNSERE GESCHICHTE

Alles begann durch einen Traum nach der nationalen Aglow Konferenz mit Maria Prean im Mai 1993 in Zürich-Oerlikon: Im Juli 1993 treffen sich 14 Frauen aus verschiedenen Denominationen in einer Teestube in Zürich, um mehr über die Aglow-Arbeit zu erfahren. Alle hatten den Wunsch, Gott besser kennen zu lernen und Geschichte zu schreiben. Am 1. Juli 1995 wird Unmögliches möglich: im Bahnhof Buffet "Au Premier" fand das 1. Frühstückstreffen unter der Leitung von Susanne Thomann und der Referentin Jytte Nielsen, der damaligen nationalen Präsidentin, statt. Ab dem Jahr 2000 fanden die Anlässe im Hotel Marriott statt.
Seit Oktober 2009 sind wir in unserem neuen "zuhause", in der EMK Zelthof, Zürich.

UNSER ZIEL

Jedes Herz soll durch die Liebe Gottes berührt und verändert werden.

UNSER MOTTO

Meine Welt verändert sich, wenn ich mich entscheide, Gott mehr zu vertrauen, als meinen Umständen.

UNSERE ANLÄSSE

Von Frauen zu Frauen.
Jeweils 9.00 - ca. 11.30 Uhr mit Frühstücksbuffet, Input und Lebensberichte über einen grossen Gott, der dich liebt

TREFFPUNKT UND HÄUFIGKEIT

Zentrum Zelthof, Zeltweg 18 (im Hof), 8032 Zürich
Tram 3 / 5 / 8 / 9 bis Kunsthaus

susanne_zuerich_c.jpg

Susanne Thomann

Das Lied "Our father in Heaven let Heaven come" drückt aus, was mein Traum ist: Gemeinsam mit andern Menschen im Alltag, auch mitten in Stürmen, Gottes Grösse, Liebe, Kraft und Freude zu empfangen und weiter zu geben.
Ich will andere ermutigen, Gottes Möglichkeiten zu entdecken und darin zu leben.
 

Kontakt

Susanne Thomann
Alte Landstrasse 127
8800 Thalwil
zuerich(at)aglow.ch
Tel. 044 720 58 65

Anmelden